Special

Guild Wars 2 bringt im Februar legendäre Relikte – Das wissen wir bisher

Guild Wars 2 bekommt mit dem nächsten Patch Legendäre Relikte. Dabei handelt es sich um eine spezielle Version der Relikte, die mit Secrets of the Obscure eingeführt wurden. Wir von MMO News fassen alles bekannte zusammen und bauen diesen Artikel nach dem Release in einem Guide um.

Was sind Legendäre Relikte? Einmal hergestellt könnt ihr das legendäre Relikt auf jedem Charakter nutzen. Über sie bekommt ihr Zugriff auf alle Bonus-Effekte der Relikte, die mit Secrets of the Obscure ins Spiel gekommen sind. Ihr könnt zudem frei zwischen allen hin und her wechseln.

Allerdings unterscheiden sich die legendären Relikte in einem Punkt von Legendären Waffen oder Rüstungen: Relikte aus kommenden Erweiterungen müsst ihr erstmal freispielen, ehe sie über das legendäre Relikt genutzt werden können. Dies soll dazu führen, dass sich die Spieler intensiver mit dem neuen Content auseinander setzen.

Die Relikte vom dritten Update zu Secrets of the Obscure (erscheint voraussichtlich im Sommer) werden aber noch in die neuen Legendären Relikte aufgenommen.

Wie bekommt man das Legendäre Relikt? Dazu gibt es zwei Wege:

  • Wer bereits vor dem Release der Legendären Relikte eine Legendäre Rune hergestellt hat, bekommt automatisch das Relikt freigeschaltet.
  • Ihr werdet euch das Legendäre Relikt freischalten können. Der genaue Weg dazu ist nicht bekannt, aber wir werden ihn nach dem Release des Updates ergänzen.

Wann erscheinen die Legendären Relikte? Mit dem Quartals-Update im Februar. Ein genaues Datum gibt es aber noch nicht.

Was wird im Zusammenhang mit den Relikten kritisiert? Ursprünglich hat ArenaNet eine besondere Belohnung für die Spieler angekündigt, die sich alle Legendären Runen hergestellt haben. Doch jetzt gibt es die einzige Entschädigung – also das komplette Legendäre Relikt – für jeden Spieler, der mindestens eine legendäre Rune hergestellt hat.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert