Special

Loftia: Alles zu Release, Tests und den Inhalten des neuen MMORPGs

Loftia ist ein neues Cozy-Spiel, das sich selbst als Solarpunk-MMO bezeichnet. Im Fokus steht eine große Stadt, die von den Spielern stetig erweitert wird. Wir verraten euch, was genau hinter dem Spiel steckt und wann ihr selbst Hand anlegen dürft.

Wann erscheint Loftia? Das neue MMORPG soll Ende 2025 in den Early Access starten. Zuvor soll es bereits erste Alpha-Tests im Dezember 2024 geben.

Ursprünglich sollte der Titel eher erscheinen, doch die Entwickler haben über Kickstarter mehr als 1,2 Millionen Dollar gesammelt und sich nun vorgenommen, Loftia noch deutlich größer zu machen.

Der Release ist für den PC und die Nintendo Switch geplant. Später soll auch eine Mobile-Version folgen. Crossplay soll es geben, möglicherweise aber nicht zum Start.

Was soll Loftia bieten? In dem MMORPG erstellt ihr euch einen Charakter eurer Wahl, der zudem an kein Geschlecht gebunden ist. Mit diesem startet ihr in die Wolkenstadt Loftia. In der Stadt erlebt ihr die sonst typischen Nebenaufgaben eines MMOs, etwa Farming, Kochen, Angeln, Housing oder das Aufziehen von Haustieren. Zudem könnt ihr auch Jobs annehmen, etwa als Servierer im Café, Mitarbeiter im Blumenladen oder als Friseur. Alles soll mit Minispielern verbunden sein.

Anders als bei Palia steht jedoch der MMO-Gedanke stärker im Vordergrund. So gibt es große Bauprojekte in der Stadt, wie nur mit Hilfe von anderen Spielern geschafft werden können, etwa das Errichten einer Metro-Bahn oder den Bau eines neuen Kraftwerks.

Neben Loftia wird es auch weitere Abenteuer-Inseln und sogar Dungeons und Raids geben. Da das MMORPG aber auf Kämpfe verzichtet, stehen hier Rätsel-Aufgaben im Vordergrund. Von den Entwicklern werden hier Fall Guys und It Takes Two als Inspirationen genannt. In den Gebieten sollen bis zu 150 Spieler ihren Platz finden, die Instanzen richten sich an Gruppen von 3 bis 10 Spielern.

Spieler können sich zudem in Gilden, hier Clubs genannt, organisieren. Es wird auch Club-Housing geben.

Wie steht es um die Monetarisierung? Loftia soll Buy2Play werden und zudem einen Shop bieten, der jedoch nur kosmetische Inhalte bekommen soll.

Loftia reiht sich mit seinen Tests in ein absolut großartiges Jahr für MMORPG-Fans ein: 2024 wird das beste Jahr für MMORPGs, das es je gegeben hat.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert