Guide

Palworld: Ein genialer Trick macht euch zum Spielstart praktisch unbesiegbar

Palworld schlug zum Release am 19. Januar richtig ein. Dementsprechend brechen gerade tausende Spieler in die Welt des MMOs auf. Ein kleiner Trick macht euch den Spielstart erheblich einfacher.

Wie funktioniert es? Der Trick verbirgt sich hinter dem Gegenstand „Daedream’s Necklace“, den ihr auf Level 8 freischalten könnt. Um ihn zu bauen, benötigt ihr 5 Leder, 10 Paldium-Fragmente und 10 Fiber.

Das Item sorgt dafür, dass wann immer ihr angreift und ein Daedream in eurem Team habt, dieses mit euch angreift. Auch, wenn es gar nicht als aktives Pal beschworen ist. Das klingt so schon enorm stark, wird dank eines kleinen Tricks aber zur Massenvernichtungswaffe.

Denn das Halsband funktioniert nicht nur für ein einziges Daedream. Das bedeutet, wenn ihr 6 Daedreams mit euch herumtragt, greift ihr mit jedem einzelnen Hit gleich 7 Mal an und bringt so auch die stärksten Gegner zu Fall.

Hier seht ihr das Pal in Aktion:

Man kann diese Taktik noch weiter optimieren und beispielsweise mit 5 Daedreams und einem beschworenen Tank, der den Gegner beschäftigt. Ob es sich dabei um einen smarten Trick oder doch um einen Bug handelt, ist unbekannt. Jedenfalls könnt ihr damit im Early-Game wirklich jeden Boss bedenkenlos zu Boden spammen.

Wie bekomme ich Daedream? Daedream ist eines der ersten Pals, die euch über den Weg laufen. Es befindet sich in vielen Low-Level-Gebieten und ist nur nachts anzutreffen. Mit ein wenig Geduld könnt ihr schnell viele der kleinen Racker fangen und euch damit richtig stark machen.

In den blauen Gebieten könnt ihr Daedream mit Leichtigkeit finden und auch die Materialien für das Armband zusmamensammeln.

Wenn ihr noch mehr zu Palworld wissen möchtet, könnt ihr natürlich auch in unsere letzte Podcast-Folge reinhören, denn dort geht es natürlich um die Pals, aber auch um die anderen neuen MMOs, die im Januar erscheinen.

Mark Sellner

Mark spielt seit über 15 Jahren MMORPGs und schreibt nun seit mehr als 3 darüber. Außerdem spricht er wöchentlich im MMO News Podcast mit euch darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert