News

Mit Sky: Children of the Light kam gestern ein neues, friedliches MMORPG zu Steam

Sky: Children of the Light ist ein MMORPG, dessen Schwerpunkt auf der Erkundung und Interaktion mit anderen Spielern liegt. Entwickelt wurde es von den Machern von Journey und es erschien bereits 2019 auf Android und iOS und später auf Nintendo Switch und der PS4. Nun soll es auch für den PC auf Steam veröffentlicht werden.

Wann findet dieser Release statt? Das MMORPG startete am 10. April in den Early Access auf Steam. Sowohl im Early Access als auch in der fertigen Version setzen die Entwickler auf ein Free2Play-Modell.

Was genau passiert in dem Spiel? In Sky: Children of the Light spielt ihr ein Kind des Lichts. Ihr erinnert euch an nichts, aber könnt eine riesige Welt erkunden, in denen ihr den Geistern eurer Vorfahren helft und sie zu ihrem Zuhause in den Sternen zurückführt.

  • Ihr erkundet eine bunte Spielwelt, die aus 7 unterschiedlichen Königreichen besteht und optisch an Journey erinnert.
  • Dort erwarten euch verschiedenste Quests.
  • Ihr trefft zudem immer wieder auf andere Spieler, mit denen ihr jedoch nicht in einem Chat schreiben könnt. Stattdessen müsst ihr euch über Emotes austauschen und so gemeinsam Rätsel lösen.
  • Das soziale Miteinander soll eine große Rolle spielen. So könnt ihr euch Geschenke schenken und euer Freundschaftslevel verbessern.

Allerdings bietet das MMORPG keinerlei Kampffunktion an. Es ist ein komplett friedliches Spiel.

Hier könnt ihr euch einen deutschen Anspielbericht anschauen:

Wie kommt das MMORPG insgesamt an? Bei Metacritic bekamen die Versionen für iOS und die Nintendo Switch jeweils eine 82 als Wertung. Insgesamt gibt es 31 Reviews von Kritikern. Im User-Score liegt es etwas tiefer bei 75.

Besonders die Optik, die Atmosphäre, das Fliegen und die Tatsache, dass es komplett kostenlos spielbar ist, werden immer wieder gelobt. Es soll ein entspannendes Spiel sein und tatsächlich eine Multiplayer-Erfahrung im Stil von Journey bieten.

Der Start im Early Access macht den verrückten Monat April noch besser: Neue MMORPGs und Erweiterungen 2024 – Wann erscheint was? Der Release-Kalender.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert