Aion

Aion-Dame

In „Aion“ erforschen die Spieler eine mythische Welt namens Atreia, die durch einen großen Krieg zwischen zwei Hauptfraktionen, den Elyos und den Asmodiern, geteilt ist. Diese Fraktionen sind die Hauptspielcharaktere, zwischen denen die Spieler wählen können. Zusätzlich zu diesen gibt es noch eine dritte NPC-Fraktion, die Balaur, eine Gruppe von drachenähnlichen Kreaturen, die eine ständige Bedrohung für die beiden anderen Fraktionen darstellen.

Ein markantes Merkmal von „Aion“ ist das Flugsystem, das es Spielern ermöglicht, Flügel zu benutzen, um zu fliegen und so neue Gebiete zu erkunden oder in Luftkämpfen zu kämpfen. Allerdings wurde das System im Laufe der Jahre etwas eingeschränkt.

Das Gameplay von „Aion“ umfasst sowohl PvE- als auch PvP-Elemente. Spieler können Quests absolvieren, Dungeons erkunden, sich in Schlachten gegen andere Spieler messen und in Crafting-Skills verbessern.

Im Laufe der Jahre hat „Aion“ mehrere Erweiterungen und Updates erhalten, die neue Inhalte, Geschichten, Charakterklassen und Verbesserungen am Gameplay hinzugefügt haben. Ursprünglich war Aion ein Abo-Spiel, inzwischen ist es jedoch Free2Play mit Shop und optionalem Abo.

Wann erschien Aion?

Aion erschien im November 2008 in Korea und wurde einige Monate später, am 25. September 2009 in Europa veröffentlicht. Entwickelt wird es von der Firma NCSoft, wobei Gameforge in Europa das Publishing übernimmt.

Im Jahr 2021 wurden zudem Classic-Server veröffentlicht.

Für welche Plattform gibt es Aion?

Das MMORPG ist nur für den PC erschienen.

Wie sind die Systemanforderungen für Aion?

Kategorie Minimale Anforderungen Empfohlene Anforderungen
CPU
Intel Pentium4 2.8Ghz Intel Core 2 Duo, Pentium Dual-Core 2.5 GHz
AMD Sempron 2800 oder höher AMD Athlon64 X2 Dual-Core 2.5GHz
RAM
1 GB 2 GB
GPU
NVIDIA GeForce 6600 NVIDIA GeForce 8600GT
AMD Radeon X1550 AMD Radeon 4550
OS
Windows® 7
HDD
30 GB Speicherplatz 


Für wen lohnt sich Aion? 

Das aktuelle Aion lässt sich kaum empfehlen, spätestens seitdem Autoplay hinzugefügt wurde. 

Aion Classic hingegen richtet sich an Nostalgie-Fans, die gerne die alte Aion-Erfahrung nochmal machen möchten.

Aion 2 ist das Nachfolge-MMORPG, das für 2025 geplant ist. Hier ist noch nicht bekannt, ob es richtig gut wird oder nicht.