News

Aion Classic bekommt in Europa eine neue Klasse, die es im alten Aion nie gegeben hat

Gameforge, der Publisher von Aion Classic in Europa, hat die Roadmap für die erste Hälfte von 2024 vorgestellt. Mit dabei ist die neue Klasse Executioner, die es im normalen Aion nie gegeben hat. Sie wurde exklusiv für die Classic-Version entwickelt, die sich auch sonst mit brandneuem Content versorgt wird.

Was ist das für eine Klasse? Der Executioner heißt in der amerikanischen Version Revenant und setzt ausfahrbare Kettenklingen ein. Mit diesen hat er eine mittlere bis große Reichweite. Um dynamischer zu sein, verzichtet er auf starke Platten, sondern trägt nur eine Lederrüstung.

Sie wurde exklusiv für Aion Classic entwickelt, denn der Entwickler NCSoft hatte so großen Erfolg mit der Neuauflage, dass sie diese nun in eine andere Richtung weiterentwickeln, als das beim aktuellen Aion der Fall ist.

Wann erscheint die Klasse? Der Executioner kommt zusammen mit Patch 2.7 im März oder April.

Hier könnt ihr euch PvP-Gameplay der neuen Klasse von den amerikanischen Servern anschauen:

Was passiert generell in Aion Classic 2024? Seit dem 31. Januar läuft ein neues „Daeva Pass“-Event. Ergänzt wird dies im Februar durch ein Event passend zum Valentinstag.

Das große Highlight ist dann Patch 2.7, der neben der neuen Klasse auch neue Instanzen bringen soll. Im Sommer soll dann der nächste Patch 2.8 kommen, der dann das Level-Cap im Spiel erhöht.

Im Laufe des Jahres sind zudem „Quality of Life“-Updates geplant, darunter Cube und Warehouse-Expansions, eine Anpassung an den Manastones, mehr Crafting-Materialien und verbesserte Drops in den Instanzen.

Am 12. April feiert das MMORPG zudem seinen ersten Geburtstag. Passend dazu ist ein weiteres Event geplant.

Was sagt ihr zu der Roadmap von Aion Classic? Spricht euch generell die neue Richtung, in die sich das Spiel entwickelt, an?

Aion Classic ist Free2Play, gehört jedoch nicht zu den besten kostenlosen Titeln auf dem Markt. Welche das sind, erfahrt ihr hier: Die besten Free2Play-MMORPG, die ihr 2024 spielen könnt.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert