News

Tarisland verspricht mindestens 8 neue Dungeons und 4 Raids pro Jahr

In China startet am 18. März der nächste Beta-Test zu Tarisland. Im Discord haben die Entwickler deshalb in einem QnA neue Details zu Anpassungen und der Zukunft des MMORPGs geäußert. Wir von MMO News fassen euch das Wichtigste zusammen.

Was wurde in dem QnA verraten? Zuerst ging es um den Unterschied zwischen PC- und Mobile-Version von Tarisland. So soll es am Smartphone ein einfacheres UI, einige Addons und Hilfen für Heiler geben, damit diese auch am aktuellen Raid-Content teilhaben können.

Danach haben sich die Entwickler zu zukünftigen Updates geäußert. Dort heißt es, dass pro Jahr 2 bis 3 große Seasons erscheinen sollen und jede Season bringt 4 Dungeons und 2 Raids.

Zudem wurde sich zu Battle-Pässen und der Monetarisierung, der Balance zwischen den Klassen, Gender Lock und Cheatern geäußert. Wir haben das QnA für euch übersetzt. Hier könnt ihr euch zudem eine Zusammenfassung von mir anhören:

F: Da es signifikante Unterschiede in den Raid-Erfahrungen und Spielweisen zwischen PC- und Mobilspielern gibt, was werdet ihr dagegen unternehmen?

Wir haben eine Reihe von Optimierungen für Mobile-Spieler geplant, darunter eine vereinfachte Benutzeroberfläche, Addons, Heilungshilfen und mehr. Wir wollen den Spielern mehr Möglichkeiten geben und das Spielen bequemer machen.

Einerseits können sich die Spieler jederzeit für einen Dungeon zusammentun, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie aufgrund ihres Geräts abgewiesen werden. Andererseits können diejenigen, die mehr erreichen wollen, sich auch härteren Herausforderungen stellen.

F: Wie oft plant ihr, Tarisland zu aktualisieren?

Wir planen 2 oder 3 große Saisons pro Jahr, und jede davon wird mehr Inhalt bieten als das, was die Spieler in dieser Betaversion sehen. Wir sprechen von 4 Dungeons und 2 Schlachtzügen in jeder Saison. Jeder Dungeon wird 3 Bosse enthalten, und jeder Schlachtzug sogar 5 Bosse. Wir planen außerdem unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, sodass die Spieler mindestens 60 Bosskämpfe mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erwarten können.

F: Wie werdet ihr die Balance zwischen allen Klassen sicherstellen?

Wir haben verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um die Balance zu testen und Anpassungen vorzunehmen, darunter Playtests – auf Einladung und öffentlich. Wir hören auch auf das Feedback unserer Spieler, achten auf die Diskussionen in der Community und analysieren die Daten, um zu sehen, ob die Klassenbalance den Erwartungen der meisten Spieler entspricht.

F: Werdet ihr in Zukunft einen Monatspass als kostenpflichtige Funktion anbieten?

Ja. Monatspässe werden hauptsächlich Funktionen anbieten, die Annehmlichkeiten und einige Ressourcen-Booster enthalten, wie z.B. Battle Pass EXP-Booster und Reputations-Booster.

F: Wann werdet ihr die Klassen für die anderen Geschlechter, PvP in den Gebieten und den Gildenkrieg veröffentlichen?

Die Dual-Gender-Klassen sind auf dem Weg. Wir bereiten uns immer noch auf einige groß angelegte PvP-Aktionen in der Spielwelt vor. Wir gehen es langsam an und überlegen, einen Server-gegen-Server-Modus einzurichten, um die PvP-Inhalte zu erweitern.

F: Ist es möglich, Spielern ein Ausrüstungsset oder eine hochstufige Spezialfähigkeit zu garantieren, nachdem sie mehrere Kills erzielt oder Fragmente synthetisiert haben? Im letzten Playtest war es für unglückliche Spieler sehr schwierig, ein komplettes Set zu erhalten.

Ja, wir haben festgestellt, dass die Rüstungssets im letzten Test ziemlich zufällig vergeben wurden. Aber keine Sorge, wir haben dieses Mal erhebliche Änderungen daran vorgenommen. Die Spieler erhalten garantiert ein Rüstungsset, sobald sie einen Raid abschließen, und sie können ein Set wählen, das zu ihrer Spezialisierung passt. In der Zwischenzeit werden wir garantiert wöchentliche Truhen im Arkanreich zur Verfügung stellen. Auf diese Weise können die Spieler auf jeden Fall ein Rüstungsset erhalten, auch wenn sie keinen Schlachtzug abschließen.

F: Welche Art von Story möchte Tarisland seinen Spielern vermitteln?

Es gibt drei uralte Wesen im Universum, die verschiedene Glaubensrichtungen vertreten: Ordnung, Zerstörung und Chaos. Bei einer Konfrontation sind sie jedoch in Gebrechlichkeit verfallen. Die Spieler haben als Vertreter der Ordnung die Aufgabe, die Hinweise zu finden, die die Götter hinterlassen haben. Während des Abenteuers werden sie nach und nach die Wahrheit dieser Welt enthüllen, dass nämlich das, was wir für richtig halten, nicht immer richtig ist. Jeder kann das Spiel für sich selbst ausprobieren.

F: Welche Art von kommerziellen Inhalten wird Tarisland in Zukunft bringen?

Die meisten kommerziellen Inhalte drehen sich um das Aussehen. Jetzt haben wir Kostüme, Waffen, Kopfbedeckungen, Haustiere und andere Anpassungsoptionen als unsere Haupteinnahmequelle.

Außerdem haben wir Monatspässe und Battle Pässe, die von den Spielern abonniert werden können. Monatspässe dienen in erster Linie dazu, das Gameplay der Spieler zu erleichtern, während Battle Passes saisonal begrenzte, exklusive Inhalte sowie eine kleine Menge an geringwertigen Ressourcen bieten, die sich nicht auf die Balance des Spiels auswirken. Auf dem Markt werden auch Umbenennungskarten und andere funktionale Gegenstände verkauft.

F: Wie erhalten wir Ausrüstung in Tarisland? Kann Ausrüstung gehandelt werden? Welchen Einfluss hat der Saisonmechanismus auf die Ausrüstung?

Während des Spiels können Ausrüstungsgegenstände in Dungeons erworben, in wöchentlich garantierten Truhen im Arkanen Reich gefunden, mit Dungeonmarken getauscht und durch einen Beruf hergestellt werden. Nur Ausrüstung, die durch einen Beruf hergestellt wurde, kann gehandelt werden.

Da Tarisland ein saisonbasiertes Spiel ist, ist die Ausrüstung von geringem Wert. Der Ausrüstungsunterschied zwischen den Spielern ist zu Beginn einer neuen Saison sehr gering, sodass alle Spieler auf gleicher Augenhöhe in neue Dungeons und Inhalte eintauchen können.

F: Wie steht ihr zu Skripten und Cheating?

Wir haben eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Botting-Skripten und jeglichem bösartigen Betrug, der das Spielgleichgewicht stört. Wenn wir jemanden bei der Verwendung solcher Skripte erwischen, wird er mit einer Kontosperre oder sogar einem permanenten Bann bestraft.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert