Special

Was ist das erfolgreichste MMO der Welt?

Das erfolgreichste und beliebteste MMORPG im Westen ist World of Warcraft. Und das Spiel wird auch den meisten Menschen in den Sinn kommen, wenn es um die Frage geht, welches MMORPG allgemein am erfolgreichsten ist. Doch ein Titel aus China ist nicht nur ein wenig älter, sondern hat auch mehr Spieler und mehr Umsatz generiert.

Welches MMO ist so erfolgreich? Es handelt sich dabei um Dungeon Fighter Online, einem Spiel, das 2005 erschienen ist. Wie der Entwickler Nexon stolz bekannt gab, hat das MMO vom Release bis 2022 rund 20 Milliarden Dollar Umsatz erzielt. Der Wert dürfte inzwischen noch höher liegen.

Dies schaffte der Titel jedoch ohne ein Abo-System oder Box-Verkäufe, sondern nur über das Free2Play-Modell.

Dungeon Fighter Online hat über 850 Millionen registrierte Spieler weltweit und bekam am 24. März 2022 eine Mobile-Version, die bisher in Korea erschienen ist.

Wie erfolgreich sind andere MMORPGs? Genaue Zahlen sind oft schwer zu finden, gerade bei westlichen Titeln:

  • Bei WoW schätzt man, dass das MMORPG über die erfolgreichen Jahre 2008 bis 2016 etwa eine Milliarde Dollar pro Jahr umgesetzt hat. Grob liegt der Umsatz vom Release 2004 bis 2022 irgendwo zwischen 12 und 17 Milliarden Dollar. Offiziell gibt es nur alle Einnahmen von Blizzard zusammengefasst (via Statista).
  • Star Wars: The Old Republic nahm vom Release 2011 bis 2020 ziemlich genau 1 Milliarde Dollar ein, wie EA selbst überraschend festgestellt hat (via MMOBomb). 2022 dürften die Einnahmen insgesamt nochmal leicht, aber nicht massiv angestiegen sein
  • Guild Wars 2 teilt seine Zahlen ganz transparent über die Mutterfirma NCSoft. Von 2012 bis 2022 wurden hier 790 Millionen Dollar umgesetzt.

Der Abstand von WoW und Dungeon Fighter Online zu den westlichen, hier genannten Titeln ist beachtlich. Genaue Zahlen zu ESO, FFXIV oder New World konnten wir nicht finden.

In Korea sind die Zahlen etwas leichter zu bekommen und teilweise deutlich näher an den beiden Giganten:

  • Lineage 1 (NCSoft) setzte von 2009 bis 2022 rund 2,15 Milliarden Dollar um. Insgesamt existiert das MMORPG aber bereits seit 1998 und dürfte der Titel sein, der Dungeon Fighter und WoW am nächsten kommt.
  • Blade & Soul (NCSoft) brachte vom Release 2012 bis 2022 rund 720 Millionen Dollar ein.
  • MapleStory 1 (Nexon) kommt auf einen Umsatz von 5 Milliarden, der vom Release 2003 bis heute erzielt wurde.
  • Mabinogi (Nexon) kommt auf einen Umsatz von 700 Millionen Dollar vom Release 2004 bis heute.
  • Smilegate erzielte 2021 einen Umsatz von etwa 350 Millionen Dollar nur mit Lost Ark.

Dungeon Fighter Online ist kein klassisches MMORPG

Was ist das erfolgreichste MMO eigentlich für ein Spiel? Dungeon Fighter Online ist ein Side-Scroller, ihr schaut also von der Seite auf das Spiel. Beim Kampfsystem erinnert es eher an ein Beat’em Up/Actionspiel, nur eben mit vielen Multiplayer-Aspekten. Ihr kämpft in Echtzeit gegen Monster und müsst Combos, Sprungangriffe und Spezialfähigkeiten nutzen.

Dabei steuert ihr einen Helden, den ihr aus einer Vielzahl von Klassen wählen könnt und der sich wie in einem typischen RPG in seinen Stats und seiner Ausrüstung verbessert.

Neben unzähligen Dungeons gibt es auch PvP in Form von Arenen.

Hier könnt ihr euch Gameplay von Dungeon Fighter Online anschauen:

Was sagt ihr zu dem MMORPG? Hättet ihr gedacht, dass es Spiele gibt, die noch größer und erfolgreicher als WoW sind?

Welche Titel aktuell die besten sind, verraten wir hier: Die besten MMORPGs, die ihr 2024 spielen könnt.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert