News

Chrono Odyssey verrät neue Details zur Zeitreise-Mechanik – Baut jedes Gebiet in drei Zeitzonen

Auf der Game Developer Conference 2024 hat NPixel, das Studio hinter Chrono Odyssey, eine kleine Präsentation zu ihrem MMORPG gehalten. Darin sprachen sie über die generellen Inhalte, vor allem aber über die Zeitreise-Mechanik.

Was haben die Entwickler verraten? Als erstes ging es um den Chronotector. Das ist eine besondere Mechanik, mit der Spieler die Zeit kurz zurückdrehen können. Wenn ihr etwa einem tödlichen Boss-Angriff nicht ausweichen konntet, springt ihr einfach ein paar Sekunden zurück und überlebt so.

Wie genau das funktioniert oder wie viel Cooldown diese Fähigkeit bekommt, wurde nicht verraten. Allerdings betonten die Entwickler, dass jede der sechs Klassen Zugriff auf den Chronotector hat.

Komplett neu hingegen waren die Informationen zu den Gebieten. So soll es jede Zone der Open World in der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft geben. Ihr sollt zudem ohne Ladescreen zwischen den Zeitzonen wechseln können.

Im Kern wird über dieses Feature vor allem die Story erzählt. Die Zukunft ist total zerstört und verwüstet. Unsere Aufgabe in der Gegenwart ist es, diese Katastrophe zu verhindern.

Hier könnt ihr euch das Video der Präsentation anschauen:

Was wurde sonst erzählt? Die Entwickler stellten das actionreiche Gameplay in der Vordergrund. Es soll sich wie ein spannendes Adventure mit aktiven Kämpfen spielen.

Das Studio arbeitet seit 2021 an der überarbeiteten Version, die für PC und Konsolen erscheinen soll. Ursprünglich war Chrono Odyssey als Mobile-Titel geplant, doch das wurde mittlerweile verworfen.

Zudem sollen über 120 Top-Entwickler an dem Titel werkeln. Auch einen kleinen Einblick in den Charakter-Editor wurde in dem Video gewährt. Zum Abschluss wurde dann ein bereits bekannter Trailer gezeigt.

Ein Release-Datum oder Informationen zu möglichen Tests gab es nicht.

Erst vor knapp einer Woche wurde jedoch verraten, wer das globale Publishing übernimmt: Das MMORPG Chrono Odyssey zeigt einen neuen Trailer – Verrät, wer das Publishing übernimmt.

Alexander Leitsch

Hi, ich bin Alex, 31 Jahre alt, und ich schreibe seit 2011 über MMORPGs. Angefangen hab ich bei Vanion.eu, wo ich über Guild Wars 2, SWToR und später auch LoL berichtet habe. Danach gründete ich meine eigene Seite Guildnews. Von 2018 bis 2023 habe ich für MeinMMO geschrieben und Artikel zu über 120 verschiedenen MMORPGs verfasst. Meine Spielerfahrung in MMORPGs: - 10.000 Stunden Guild Wars - 9.000 Stunden Guild Wars 2 - 1.000 Stunden The Elder Scrolls Online - 1.000 Stunden New World - mehrere hundert Stunden in WoW, BDO, SWToR, Lost Ark und Blade and Soul. Zudem habe ich mehr als 50 weitere MMORPGs angespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert